Angebote zu "Vitamin" (202 Treffer)

Kategorien

Shops

for You Vitamin B12 Tropfen 30 ml Tropfen
Empfehlung
22,32 € *
ggf. zzgl. Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. For You Vitamin B12 Tropfen Unser Vitamin B12 ist in Wasser gelöst und enthält ansonsten keine weiteren Zusatzstoffe! Mit der Pipette ist es einfach und individuell dosierbar. Vitamin B12 ist lebensnotwendig und hat einen starken Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit und unser Wohlbefinden. Das „Wohlfühlvitamin B12“ hilft Müdigkeit zu verringern und ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt. 1 Tropfen = 200 µg. Vitamin B12 - wir empfehlen 5 Tropfen pro Tag = 1.000 µg 100% frei von Konservierungs- und Zusatzstoffen, nur Wasser und B12, ohne Alkohol Hohe Bioverfügbarkeit durch den Vitamin B12 Wirkstoff Methylcobalamin Beim Vitamin B12 handelt es sich um ein wasserlösliches Vitamin, welches dem Körper regelmäßig zugeführt werden muss, da er es nicht speichern kann. Vitamin B12 ist maßgeblich wichtig für unsere psychische Gesundheit und unsere körperliche Leistungsfähigkeit. Das lebenswichtige Vitamin kurbelt unseren Energiestoffwechsel an und hilft gegen Müdigkeit und Ermüdung. Neue Zellen brauchen Vitamin B12 Die Initialzündung für die Entstehung einer neuen Zelle ist die Verdopplung der DNA, dazu benötigen wir Vitamin B12. Fehlt das Vitamin, fehlt es an Baumaterial, da besonders das Immunsystem täglich unzählige neue Zellen benötigt, zeigt sich ein Vitamin B12 Mangel häufig in Form von Infektionsanfälligkeit. Vitamin B12-Mangel schädigt das Gehirn Fehlt das essentielle Vitamin, geraten mehrere Stoffwechselabläufe im Gehirn aus dem Gleichgewicht, das führt zu Veränderungen in der Struktur und zu Fehlfunktionen. Sie zeigen sich in Konzentrationsstörungen, Depression, Stimmungsschwankungen, Demenz und Alzheimer. Vitamin B12 ist lebensnotwendig! Neue Zellen brauchen Vitamin B12 Vitamin B12 stärkt das Immunsystem. Die Bildung roter Blutkörperchen ist auf Vitamin B12 angewiesen. Vitamin B12 verringert Müdigkeit und Erschöpfung. Vitamin B12 in der Energie-Herstellung Der Energiestoffwechsel braucht Vitamin B12. Vitamin B12 schützt Nervenzellen. Vitamin B12 sorgt für einen gesunden Homocystein-Stoffwechsel. Vitamin B12 wirkt präventiv gegen Demenz und Alzheimer. Vitamin B12 ist für die psychische Gesundheit essentiell. Sämtliche Körperfunktionen hängen direkt oder indirekt von der Versorgung mit Vitamin B12 ab. Doch neuste Studien zeigen erstaunliches: Vitamin B12-Mangel ist weit verbreitet, ein Großteil der Bevölkerung ist vom latenten Mangel betroffen. ¹ Typische Symptome eines Vitamin B12-Mangels sind: Müdigkeit und Erschöpfung Konzentrationsstörungen Depression und Angst Vergesslichkeit Haarausfall und Aufkommen grauer Haare Muskelschmerzen Herz-Kreislauf Probleme Stimmungsschwankungen Seh- und Hörstörungen Infektionsanfälligkeit Zutaten: Wasser, Methylcobalamin (Vitamin B12). Nährwerte: Durchschnittliche Nährwerte: pro Portion % NRV* Vitamine Vitamin B12 200 µg 8000 % Verzehrempfehlung: Pro Portion mit der Pipette 1 Tropfen ( = 0,027 ml) in eine beliebige Trinkflüssigkeit geben. 1 Portion täglich nehmen. Hinweis: Die angegebene empfohlene Tagesmenge darf nicht überschritten werden. Aufbewahrung: Kühl (6-25 °C) und lichtgeschützt lagern. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nettofüllmenge: 30 ml Herstellerdaten: for you eHealth GmbH Zur Centralwerkstätte 6 92637 Weiden Deutschland

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Chia Samen unbehandelt
3,42 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Was Chia zu so einem besonderen Lebensmittel macht, sind seine wertvollen Inhaltsstoffe und seine schier grenzenlosen Kombinationsmöglichkeiten. Dies liegt in erster Linie daran, dass Chia-Samen ziemlich geschmacksneutral sind, was aber widerrum den Vorteil mit sich bringt, sie in zahllosen Gerichten verwenden zu können. Sie werden sich wohl fragen: „Was ist unter unbehandelt zu verstehen?“. Darunter verstehen wir, dass das Produkt aus einem überwachten und kontrollierten Anbau kommt, bei dem strengstens auf sämtliche 1001Frucht-Qualitätskriterien geachtet wird. Das Besondere: Unsere unbehandelten Chia-Samen sind mit seinem Rekordanteil an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, hochwertigem Protein, vielen Vitaminen, Antixoidantien und Mineralstoffen ein echter Alleskönner. Vitamin B1: Das Vitamin B1 spielt eine zentrale Rolle im Stoffwechsel der Kohlenhydrate und Aminosäure. Gerade für Sportler, deren Körper viele Kohlenhydrate und Proteine umsetzt, ist deshalb der Bedarf an Vitamin B1 erhöht. Dieser Bedarf kann durch den Verzehr von Chia ausgeglichen werden. Vitamin B3, Niacin: Dieses Vitamin ist an der Zellteilung sowie am Auf- und Abbau von Aminosäuren, Fettsäuren und Kohlenhydraten beteiligt. Kalzium: Der Mineralstoff Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Muskelkontraktion und ist außerdem noch für die Blutgerinnung verantwortlich. Gerade für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen ist Kalzium ein überaus essenzieller Nährstoff. Magnesium: Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, das unter anderem für die normalen Muskelfunktionen notwendig ist. Magnesium ist zusätzlich an der Zuckergewinnung, an der Zellatmung und am Kalziumstoffwechsel beteiligt. Phosphor: Phosphor ist mit Kalzium zusammen am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt. Außerdem sorgt Phosphor dafür, dass der pH-Wert im Körper konstant bleibt. Zink: Zink ist der Aktivator zahlreicher Enzyme und Hormone. Deshalb sollte Zink in einer ausgewogenen gesunden Ernährung nicht vernachlässigt werden. Eisen: Eisen spielt im Körper als Baustein des roten Blutfarbstoffes eine wichtige Rolle. Außerdem ist der Mineralstoff für den Sauerstofftransport und die Blutbildung im Körper verantwortlich. Gerade für Frauen ist Eisen ein wichtiger Bestandteil in der Nahrung. Ein Eisenmangel hat unter anderem Erschöpfung oder Anämie zur Folge. Kupfer: Dieser Mineralstoff ist ein Bestandteil von Enzymen, welcher unter anderem am Eisenstoffwechsel beteiligt ist. Auch hier kann ein Mangel zu Blutarmut führen. Biotin B8: Das Vitamin Biotin ist beteiligt am Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Ein Mangel würde zum Beispiel. zu Übelkeit und Depressionen führen. Kalium: Kalium ist mit Natrium zusammen an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt. Verwendungsempfehlung: Ob im Salat, im Müsli oder als Pudding - er ist äußerst sättigend, gesund und wohlschmeckend. Unseren Bestand beziehen wir aus Salvia Hispanica in Mexico von einem besonders nachhaltig und schonend anbauendem Landwirt. Achtung: Hinweise gemäß NemVO: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Laut Durchführungsbeschluss der Kommission vom 22.01.2013 über die Genehmigung einer Erweiterung der Verwendungszwecke von Chia-Samen als neuartige Lebensmittelzutat, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates, darf die Verwendung nicht mehr als 10% Chia-Samen bei Mischungen aus Früchten, Backwaren, Frühstückscerealien und Nüssen und Samen betragen. Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Top-Produkt
26,28 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Chia Samen unbehandelt
8,33 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Was Chia zu so einem besonderen Lebensmittel macht, sind seine wertvollen Inhaltsstoffe und seine schier grenzenlosen Kombinationsmöglichkeiten. Dies liegt in erster Linie daran, dass Chia-Samen ziemlich geschmacksneutral sind, was aber widerrum den Vorteil mit sich bringt, sie in zahllosen Gerichten verwenden zu können. Sie werden sich wohl fragen: „Was ist unter unbehandelt zu verstehen?“. Darunter verstehen wir, dass das Produkt aus einem überwachten und kontrollierten Anbau kommt, bei dem strengstens auf sämtliche 1001Frucht-Qualitätskriterien geachtet wird. Das Besondere: Unsere unbehandelten Chia-Samen sind mit seinem Rekordanteil an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, hochwertigem Protein, vielen Vitaminen, Antixoidantien und Mineralstoffen ein echter Alleskönner. Vitamin B1: Das Vitamin B1 spielt eine zentrale Rolle im Stoffwechsel der Kohlenhydrate und Aminosäure. Gerade für Sportler, deren Körper viele Kohlenhydrate und Proteine umsetzt, ist deshalb der Bedarf an Vitamin B1 erhöht. Dieser Bedarf kann durch den Verzehr von Chia ausgeglichen werden. Vitamin B3, Niacin: Dieses Vitamin ist an der Zellteilung sowie am Auf- und Abbau von Aminosäuren, Fettsäuren und Kohlenhydraten beteiligt. Kalzium: Der Mineralstoff Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Muskelkontraktion und ist außerdem noch für die Blutgerinnung verantwortlich. Gerade für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen ist Kalzium ein überaus essenzieller Nährstoff. Magnesium: Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, das unter anderem für die normalen Muskelfunktionen notwendig ist. Magnesium ist zusätzlich an der Zuckergewinnung, an der Zellatmung und am Kalziumstoffwechsel beteiligt. Phosphor: Phosphor ist mit Kalzium zusammen am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt. Außerdem sorgt Phosphor dafür, dass der pH-Wert im Körper konstant bleibt. Zink: Zink ist der Aktivator zahlreicher Enzyme und Hormone. Deshalb sollte Zink in einer ausgewogenen gesunden Ernährung nicht vernachlässigt werden. Eisen: Eisen spielt im Körper als Baustein des roten Blutfarbstoffes eine wichtige Rolle. Außerdem ist der Mineralstoff für den Sauerstofftransport und die Blutbildung im Körper verantwortlich. Gerade für Frauen ist Eisen ein wichtiger Bestandteil in der Nahrung. Ein Eisenmangel hat unter anderem Erschöpfung oder Anämie zur Folge. Kupfer: Dieser Mineralstoff ist ein Bestandteil von Enzymen, welcher unter anderem am Eisenstoffwechsel beteiligt ist. Auch hier kann ein Mangel zu Blutarmut führen. Biotin B8: Das Vitamin Biotin ist beteiligt am Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Ein Mangel würde zum Beispiel. zu Übelkeit und Depressionen führen. Kalium: Kalium ist mit Natrium zusammen an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt. Verwendungsempfehlung: Ob im Salat, im Müsli oder als Pudding - er ist äußerst sättigend, gesund und wohlschmeckend. Unseren Bestand beziehen wir aus Salvia Hispanica in Mexico von einem besonders nachhaltig und schonend anbauendem Landwirt. Achtung: Hinweise gemäß NemVO: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Laut Durchführungsbeschluss der Kommission vom 22.01.2013 über die Genehmigung einer Erweiterung der Verwendungszwecke von Chia-Samen als neuartige Lebensmittelzutat, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates, darf die Verwendung nicht mehr als 10% Chia-Samen bei Mischungen aus Früchten, Backwaren, Frühstückscerealien und Nüssen und Samen betragen. Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Vitamin B 12 - Hevert® Plus Folsäure - Hevert® ...
Highlight
43,12 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Therapie und Prophylaxe von Folsäure- und Vitamin B12-Mangel Zusammensetzung: 1 Ampulle Vitamin B12-Hevert zu 2 ml enthält: Cyanocobalamin (VitaminB12-Cyanokomplex) 3000 µg (3 mg) 1 Ampulle Folsäure-Hevert zu 2 ml enthält: Folsäure 20 mg Sonstige Bestandteile: Vitamin B12-Hevert: Ammoniumsulfat,Natriumchlorid, Salzsäurelösung, Wasser für Injektionszwecke. ,Folsäure-Hevert: Natriumchlorid, Natriumhydroxidlösung, Wasser fürInjektionszwecke. Anwendungsgebiete: Zur Therapie und Prophylaxe von isolierten und kombinierten Folsäure-und Vitamin B12-Mangelzuständen, die sich klinisch in megaloblastärenAnämien und/oder neurologischen bzw. psychatrischen Störungen äußernkönnen. Dosierung: Soweit nicht anders verordnet zur Initialbehandlung 2mal wöchentlich je20 mg Folsäure und 1500 µg Vitamin B12 intramuskulär oder intravenösinjizieren. Nach Auffüllung der Gewebespeicher ist bei intestinalenResorptionsstörungen eine intramuskuläre Verabreichung von 20 mgFolsäure und 1500 µg Vitamin B12 in Abständen von 4 Wochen vorzunehmen. Zwischen den Injektionen ist täglich Folsäure oral zuzuführen (z.B."Folsäure-Hevert" Tabletten). Gegenanzeigen: Unverträglichkeit gegenüber einem der Bestandteile. "Vitamin B12-Hevertplus Folsäure-Hevert" darf nicht angewendet werden bei einerMegaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B.infolge Mangels an Intrinsic-Faktor) bzw. bei isoliertemFolsäure-Mangel. Zur Therapie des isolierten Vitamin B12-Mangels stehen"Vitamin B12 forte-Hevert injekt" oder "Vitamin B12 Depot Hevert" zurVerfügung. Zur Therapie eines isolierten Folsäuremangels stehen"Folsäure forte-Hevert" und "Folsäure Hevert 5 mg" Injektionslösungensowie "Folsäure-Hevert" Tabletten zur Verfügung. In Schwangerschaft und Stillzeit sind für Dosierungen bis 5 mg Folsäurepro Tag keine Risiken bekannt. Da die Sicherheit einer höherenDosierung nicht gewährleistet ist, darf in Schwangerschaft undStillzeit nicht mehr als 5 mg Folsäure pro Tag verabreicht werden. EineFolsäureergänzung in der Schwangerschaft kann das Risiko vonNeuralrohrdefekten beim ungeborenen Kind vermindern. Nebenwirkungen: Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse oderurtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische oderanaphylaktoide Reaktionen berichtet. Folsäure: Bei hohen Dosen selten gastrointestinale Störungen,Schlafstörungen, Erregung, Depression. Bei Epileptikern ist nachFolsäure-Substitution eine Steigerung der Frequenz und Schwere derAnfälle beobachtet worden. Wechselwirkungen: Keine bekannt. Da Folsäure hitzeempfindlich ist, wird sie bei falscher Zubereitung derNahrung häufig zerstört, somit wird dem Organismus zuwenig Folsäurezugeführt. Aber auch erhöhte Alkoholzufuhr führt zuFolsäuremangelerscheinungen. Die Therapie mit einigen allopathischenAntikrampfmitteln und mit Hormonen wie Ovulationshemmern, kannebenfalls zu einem Folsäuremangel führen. Durch Erkrankung desDünndarmes, nach Magenoperationen und bei chronischenDurchfallerkrankungen wird Folsäure zu wenig resorbiert und derOrganismus mit Folsäure unterversorgt (Malabsorptionssyndrom). In derGravidität und besonders bei der Hyperthyreose ist ein gesteigerterBedarf an Folsäure zu beobachten. Da Folsäure ein Co-Enzym im Nukleinsäurestoffwechsel ist, werden dieblutbildenden Zellen bei Folsäuremangel zuerst betroffen. Es kommt zueiner hyperchromen makrozytären Anämie. Aber auch die Antikörperbildungist mitbetroffen. Das Folsäuremangel-Syndrom äußert sich meist inneurologischen und psychiatrischen Störungen (hirnorganisches Syndrom,Störung der Pyramidenbahnen, Neuropathien) mit allgemeiner Schwäche,Parästhesien und Kribbeln, sowie in blasser Gesichtsfarbe,schmerzhafter, geschwollener und glänzender Zunge. Weitere Symptome desFolsäuremangels sind Schleimhautveränderungen im Bereich der Mundhöhleund gastrointestinale Störungen, die zu Durchfall führen. Bei chronischen Lebererkrankungen ist häufig ein Vitamin B12- undFolsäuremangel feststellbar, wodurch eine Anämie, z.B. beiLeberzirrhose, zu erklären ist. Die hochdosierte Therapie mit "VitaminB12-Hevert plus Folsäure-Hevert" ist bei Lebererkrankungen mitbegleitender Megaloblastenämie, vor allem wenn sie durchAlkoholmissbrauch hervorgerufen wird, das Mittel der Wahl. Die Begleiterscheinungen der perniciösen Anämie mit Vitamin B12-Mangelsind neurologische Erkrankungen, die mit Lähmungen einhergehen können(funikuläre Myelose). Der Nukleinsäurestoffwechsel, der die Grundlagedes Eiweißaufbaues besonders in der Leber darstellt, benötigt VitaminB12. Durch "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" Injektionslösungwerden die hämatologischen und neurologischen Symptome rasch undnachhaltig behoben. Bei der Behandlung akuter und chronischer Lebererkrankungen sowiemakrozytärer Anämie, z.B. Megaloblastenanämie, bei Schwangeren, Kindernund Alkoholikern und bei der Dialysebehandlung bietet die gleichzeitigeGabe von "Vitamin B12-Hevert plus Folsäure-Hevert" einen besserenTherapieerfolg.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Chia Samen unbehandelt
4,86 € *
zzgl. 3,90 € Versand

Was Chia zu so einem besonderen Lebensmittel macht, sind seine wertvollen Inhaltsstoffe und seine schier grenzenlosen Kombinationsmöglichkeiten. Dies liegt in erster Linie daran, dass Chia-Samen ziemlich geschmacksneutral sind, was aber widerrum den Vorteil mit sich bringt, sie in zahllosen Gerichten verwenden zu können. Sie werden sich wohl fragen: „Was ist unter unbehandelt zu verstehen?“. Darunter verstehen wir, dass das Produkt aus einem überwachten und kontrollierten Anbau kommt, bei dem strengstens auf sämtliche 1001Frucht-Qualitätskriterien geachtet wird. Das Besondere: Unsere unbehandelten Chia-Samen sind mit seinem Rekordanteil an Omega 3 und Omega 6 Fettsäuren, hochwertigem Protein, vielen Vitaminen, Antixoidantien und Mineralstoffen ein echter Alleskönner. Vitamin B1: Das Vitamin B1 spielt eine zentrale Rolle im Stoffwechsel der Kohlenhydrate und Aminosäure. Gerade für Sportler, deren Körper viele Kohlenhydrate und Proteine umsetzt, ist deshalb der Bedarf an Vitamin B1 erhöht. Dieser Bedarf kann durch den Verzehr von Chia ausgeglichen werden. Vitamin B3, Niacin: Dieses Vitamin ist an der Zellteilung sowie am Auf- und Abbau von Aminosäuren, Fettsäuren und Kohlenhydraten beteiligt. Kalzium: Der Mineralstoff Kalzium ist wichtig für den Aufbau von Knochen und Zähnen, die Übertragung von Nervenimpulsen, die Muskelkontraktion und ist außerdem noch für die Blutgerinnung verantwortlich. Gerade für Kinder, Jugendliche und ältere Menschen ist Kalzium ein überaus essenzieller Nährstoff. Magnesium: Magnesium ist ein lebenswichtiges Mineral, das unter anderem für die normalen Muskelfunktionen notwendig ist. Magnesium ist zusätzlich an der Zuckergewinnung, an der Zellatmung und am Kalziumstoffwechsel beteiligt. Phosphor: Phosphor ist mit Kalzium zusammen am Aufbau von Knochen und Zähnen beteiligt. Außerdem sorgt Phosphor dafür, dass der pH-Wert im Körper konstant bleibt. Zink: Zink ist der Aktivator zahlreicher Enzyme und Hormone. Deshalb sollte Zink in einer ausgewogenen gesunden Ernährung nicht vernachlässigt werden. Eisen: Eisen spielt im Körper als Baustein des roten Blutfarbstoffes eine wichtige Rolle. Außerdem ist der Mineralstoff für den Sauerstofftransport und die Blutbildung im Körper verantwortlich. Gerade für Frauen ist Eisen ein wichtiger Bestandteil in der Nahrung. Ein Eisenmangel hat unter anderem Erschöpfung oder Anämie zur Folge. Kupfer: Dieser Mineralstoff ist ein Bestandteil von Enzymen, welcher unter anderem am Eisenstoffwechsel beteiligt ist. Auch hier kann ein Mangel zu Blutarmut führen. Biotin B8: Das Vitamin Biotin ist beteiligt am Protein-, Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel. Ein Mangel würde zum Beispiel. zu Übelkeit und Depressionen führen. Kalium: Kalium ist mit Natrium zusammen an der Regulation des Wasserhaushaltes beteiligt. Verwendungsempfehlung: Ob im Salat, im Müsli oder als Pudding - er ist äußerst sättigend, gesund und wohlschmeckend. Unseren Bestand beziehen wir aus Salvia Hispanica in Mexico von einem besonders nachhaltig und schonend anbauendem Landwirt. Achtung: Hinweise gemäß NemVO: Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Laut Durchführungsbeschluss der Kommission vom 22.01.2013 über die Genehmigung einer Erweiterung der Verwendungszwecke von Chia-Samen als neuartige Lebensmittelzutat, gemäß der Verordnung (EG) Nr. 258/97 des Europäischen Parlaments und des Rates, darf die Verwendung nicht mehr als 10% Chia-Samen bei Mischungen aus Früchten, Backwaren, Frühstückscerealien und Nüssen und Samen betragen. Downloads: Spezifikation

Anbieter: Locamo
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Heilen mit CBD
Top-Produkt
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Heilung ohne Nebenwirkungen Cannabidiol – kurz CBD – ist ein Bestandteil von Cannabis, der bei Schmerzen, Entzündungen, Ängsten, aber auch bei Krankheiten wie Migräne, Diabetes und Depressionen helfen kann. Im Gegensatz zu dem berauschenden Cannabis-Wirkstoff THC ist er legal erhältlich. Leonard Leinow ist ein Pionier der CBD-Forschung. Zusammen mit der Kulturanthropologin Juliana Birnbaum stellt er die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse vor und lässt zahlreiche in der CBD-Therapie erfahrene Mediziner zu Wort kommen. Dies ist das erste wissenschaftlich fundierte Handbuch zur Einnahme und Dosierung von CBD und zu den therapeutischen Einsatzmöglichkeiten bei den unterschiedlichsten Beschwerden – für Ärzte, Patienten und gesundheitsbewusste Verbraucher. Softcover, 384 Seiten Gewicht: 504g Erschienen: September 2019 ISBN: 978-3-7423-1078-1

Anbieter: relief-shop.de
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Volkskrankheit Vitamin B12-Mangel
12,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch Fleischesser sind davon betroffen: Vitamin-B12-Mangel ist weit verbreitet und wird selten erkannt. Die Beschwerden können vielfältig und schwerwiegend sein: Antriebsschwäche, Anämie, Depressionen, beschleunigte Alterung, Osteoporose, Vergesslichkeit, Demenz und unerklärliche Schmerzen infolge einer Nervenschädigung, neurologische Beschwerden wie Taubheitsgefühle, Hör- und Sehstörungen, Muskelzucken, Zittern, Inkontinenz u.a. Bei anhaltendem Mangel ergeben sich bleibende Schäden. Leider wird der Test viel zu selten veranlasst und die Krankheitsursache bleibt unerkannt bestehen. Dieses Buch informiert über die vielfältigen Ursachen des Mangels und dessen Beseitigung.

Anbieter: Pranahaus
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Folgamma® Tabletten 100 St Tabletten
Bestseller
20,41 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung Folsäure 1,5 mg, Cyanocobalamin 25 ?g. Sonstige Bestandteile: Calciumhydrogenphosphat, Polyethylenglkol 20.000, Stearinsäure, Talkum, Magnesiumstearat, Glucose, Cellactose 80 (75% Lactose-Mono-hydrat + 25% Cellulosepulver) Glutenfrei, enthält Lactose. Anwendungsgebiete Bei nachgewiesenem, durch Ernährung nicht behebbarem Folsäure- und Vitamin B12-Mangel. Folsäure- und Vitamin B12-Mangel bei Malabsorption verschiedener Ursachen. Folsäure und Vitamin B12-Mangel kann Ursache sein von Wachstums- und Entwicklungsstörungen (auch des Embryos, die zu Mißbildungen führen können), Mund-, Magen-/ Darm-Schleimhautentzündungen, Anämien, neurologischen und psychiatrischen Störungen (Neuropathien). Ein Mangel an diesen Vitaminen kann entstehen bei Malabsorption, Alkoholismus, in Schwangerschaft und Stillzeit, bei Erkrankungen mit hoher Zellumsatzrate, chronischem Blutverlust und als Folge einer Therapie mit Antikonvulsiva und hormonellen Kontrazeptiva. Bei Appetitmangel, Untergewicht und in der Rekonvaleszenz, soweit sie mit einem Mangel an Folsäure und/ oder Vitamin B12 einhergehen. Gegenanzeigen Bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z. B. infolge Mangels an Intrinsic Factor), sowie einem isolierten Folsäure-Mangel sollten Folgamma ® Tabletten nicht eingenommen werden. Nebenwirkungen Bei hohen Dosen von Folsäure kann es gelegentlich zu Störungen im Magen-Darm- Bereich, Schlafstörungen, Erregung oder Depression kommen. Bei hohen Dosen von Vitamin B12 wurde sehr selten über Akne, Urtikaria, Ekzeme und Überempfindlichkeitsreaktionen (anaphylaktische oder anaphylaktoide Reaktionen) berichtet.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
B12 Ankermann 1.000 µg Ampullen, 5X1 ml
3,99 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Gesunde Nerven für gute Gehirnleistung Das Vitamin B12 ist für unseren Körper lebensnotwendig: für den Schutz, Aufbau und Erhalt unserer Nerven und unseres Gehirnes, für die Blutbildung und für den Fett- und Kohlehydrat-Stoffwechsel. Da unser Organismus das Vitamin B12 nicht selbst herstellen kann, muss es mit der Nahrung aufgenommen werden. Vitamin B12 kommt fast ausschließlich in tierischen Produkten, vor allem in Fleisch, Fisch und Milch vor. Vitamin-B12-Mangel Verschiedene Erkrankungen, aber auch Schwangerschaften, eine vegane Ernährung, Genussgifte, einige Medikamente und insbesondere das Alter führen häufig zu einem Vitamin-B12-Mangel. Und der kann sich gravierend auswirken, etwa in Form von Blutarmut oder Erkrankungen des Nervensystems. Auch bei psychischen Symptomen, wie mangelhafte Merkfähigkeit, Depressionen oder Demenz an möglichen B12-Mangel denken. B12 Ankermann® Dragees B12 Ankermann® Dragees enthalten hochdosiert den Wirkstoff Cyanocobalamin. Das Präparat wird zum Ausgleich eines Vitamin B12 -Mangels eingesetzt.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Medyn® forte 90 St Hartkapseln
Aktuell
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 1 Hartkapsel enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Cyanocobalamin (Vitamin B12) 0,5 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) 25 mg, Folsäure 2,5 mg Sonstige Bestandteile: Maltodextrin, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titandioxid E 171, Chinolingelb E 104, Eisenoxidrot E 172, Eisenoxidgelb E 172, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Gelatine. Stoff- oder Indikationsgruppe Vitamine Anwendungsgebiete Nachgewiesener, kombinierter Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Medyn® forte Kapseln nicht anwenden? Medyn® forte Kapseln dürfen nicht angewendet werden bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B. infolge Mangels an Instrinsic-Faktor) oder bei isoliertem Folsäure-Mangel. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Systematische Untersuchungen zu einer Anwendung von Medyn® forte Kapseln in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Vitamin B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie beachten? Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden Kribbeln und Ameisenlaufen an Händen und Füßen (Anzeichen einer peripheren sensorischen Neuropathie, bzw. von Paraesthesien) beobachtet. Wenn Sie Kribbeln und Ameisenlaufen bei sich beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt. Dieser wird die Einnahmemenge überprüfen und wenn nötig das Medikament absetzen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Medyn® forte Kapseln oder werden in ihrer Wirkung beeinflusst? Therapeutische Dosen von Pyridoxinhydrochlorid können die Wirkung von L-Dopa abschwächen. Es bestehen Wechselwirkungen mit INH, DPenicillamin, Cycloserin und Hydralazin. Die enterale Resorption von Folsäure ist verringert bei gleichzeitiger Gabe von Primidon, Diphenylhydantoin, Phenobarbital, Carbamazepin, Valproat, Sulfasalazin, hormonalen Antikonzeptiva sowie Folsäure-Antagonisten wie Methotrexat, Trimethroprim, Pyrimethamin und Triamteren. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung Wie viel und wie oft sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Wie und wann sollten Sie Medyn® forte Kapseln einnehmen? Wie lange sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Soweit nicht anders verordnet, soll täglich eine Hartkapsel eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Medyn® forte Kapseln auftreten? Vitamin B6: Im angegebenen Dosisbereich für die Behandlung eines Vitamin B6-Mangels sind keine Nebenwirkungen bekannt. Tagesdosen über 50 mg können eine periphere sensorische Neuropathie (Erkrankung der Nerven mit Kribbeln und Ameisenlaufen) hervorrufen (s. Warnhinweis). Folsäure: Durch Folsäure kann es bei der Gabe hoher Dosen selten zu gastrointestinalen Störungen (Magen/Darm-Störungen), Schlafstörungen, Erregung und Depression kommen. Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse und urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen) berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Im äußerst seltenen Fall eines allergischen Schocks sind die in diesem Fall notwendigen Notfallmaßnahmen zu ergreifen. In anderen Fällen von leichten Unverträglichkeiten genügt das Absetzen von Medyn® forte Kapseln. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Wie sind Medyn® forte Kapseln aufzuwahren? Nicht über 30 °C aufbewahren. Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht uns Feuchtigkeit zu schützen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
VITAMIN D3 HEVERT 2.000 I.E. Tabletten 0,12 g -...
12,18 € *
zzgl. 2,50 € Versand

Vitamin D3 Hevert 2000 I.E. In der Regel produziert unser Körper Vitamin D 3 selbst in ausreichenden Mengen. Hierzu benötigen wir nichts als ausreichend Sonnenlicht. Falls wir uns aber zu wenig im Freien aufhalten oder im Winter die Sonnenstrahlung eingeschränkt ist, kann es zu einem Vitamin D Mangel kommen. Die Symptome und Folgen können schwerwiegend sein. Betroffene leiden vermehrt unter Muskelschmerzen, Erschöpfung, Konzentrationsschwäche, da Vitamin D einen Beitrag zum menschlichen Stoffwechsel leistet. Auch sind häufige Infektionen möglich, da das Immunsystem geschwächt ist. Bei langanhaltendem Mangel können sogar Depressionen oder Knochenschwund auftreten. Lassen Sie es also gar nicht so weit kommen und versorgen Sie Ihren Körper mit wichtigem Vitamin D.   Hoch dosiert: Vitamin D3 Hevert 2000 I.E. Vitamin D3 Hevert 2000 I.E. ist hoch dosiert und versorgt Sie ausreichend mit Vitamin D. Erwachsene und Jugendliche ab 11 Jahren nehmen täglich eine Tablette. Kinder von vier bis zehn Jahren sollten nur eine halbe Tablette pro Tag einnehmen.   Zusammensetzung Zutaten: Trennmittel Siliciumdioxid; Füllstoffe Cellulose, vernetzte Carboxymethylcellulose; Palmkernöl (ganz gehärtet); teilweise gehärtetes Sojaöl; Trennmittel Mono- und Diacetylweinsäureester von Mono- und Diglyceriden von Speisefettsäuren; Gelatine (vom Rind); Colecalciferol (Vitamin D). 1 Tablette enthält 50 µg Colecalciferol (Vitamin D3) entsprechend 2000 IE Vitamin D.   Hinweise Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dar. Die empfohlene Tagesdosis sollte nicht überschritten werden. Schwangere und stillende Frauen sowie Personen, die Medikamente einnehmen, sollten Nahrungsergänzungsmittel nur nach ärztlicher Rücksprache einnehmen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.   Pflichtangaben: Vitamin D3 Hevert 2000 IE – Nahrungsergänzungsmittel. Die angegebene empfohlene Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zutaten: Füllstoff mikrokristalline Cellulose, Gelatine (Rind), Trennmittel Siliciumdioxid, Sojaöl (teilweise gehärtet), Füllstoff vernetzte Natrium-Carboxymethylcellulose, Trennmittel Magnesiumsalze der Speisefettsäuren, Verdickungsmittel Natrium-Carboxymethylcellulose, Cholecalciferol.

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Medyn® forte 30 St Hartkapseln
Unser Tipp
19,02 € *
ggf. zzgl. Versand

Zusammensetzung 1 Hartkapsel enthält: Arzneilich wirksame Bestandteile: Cyanocobalamin (Vitamin B12) 0,5 mg, Pyridoxinhydrochlorid (Vitamin B6) 25 mg, Folsäure 2,5 mg Sonstige Bestandteile: Maltodextrin, Citronensäure-Monohydrat, Natriumcitrat, mikrokristalline Cellulose, hochdisperses Siliciumdioxid, Magnesiumstearat, Titandioxid E 171, Chinolingelb E 104, Eisenoxidrot E 172, Eisenoxidgelb E 172, Natriumdodecylsulfat, gereinigtes Wasser, Gelatine. Stoff- oder Indikationsgruppe Vitamine Anwendungsgebiete Nachgewiesener, kombinierter Mangel an Vitamin B6, B12 und Folsäure, der ernährungsmäßig nicht behoben werden kann. Gegenanzeigen Wann dürfen Sie Medyn® forte Kapseln nicht anwenden? Medyn® forte Kapseln dürfen nicht angewendet werden bei Megaloblasten-Anämie infolge eines isolierten Vitamin B12-Mangels (z.B. infolge Mangels an Instrinsic-Faktor) oder bei isoliertem Folsäure-Mangel. Was müssen Sie in Schwangerschaft und Stillzeit beachten? In der Schwangerschaft und Stillzeit sollte der tägliche Vitaminbedarf mit einer ausgewogenen Ernährung sichergestellt werden. Dieses Arzneimittel ist (aufgrund seiner Wirkstoffmenge) nur zur Behandlung eines Vitaminmangels bestimmt und darf daher nur nach sorgfältiger Nutzen/Risiko-Abwägung durch den Arzt angewendet werden. Systematische Untersuchungen zu einer Anwendung von Medyn® forte Kapseln in der Schwangerschaft liegen nicht vor. Vitamin B6 und B12 gehen in die Muttermilch über. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung und Warnhinweise Welche Vorsichtsmaßnahmen müssen Sie beachten? Bei langfristiger Einnahme von Tagesdosen über 50 mg Vitamin B6 sowie bei kurzfristiger Einnahme von Dosen im Grammbereich wurden Kribbeln und Ameisenlaufen an Händen und Füßen (Anzeichen einer peripheren sensorischen Neuropathie, bzw. von Paraesthesien) beobachtet. Wenn Sie Kribbeln und Ameisenlaufen bei sich beobachten, wenden Sie sich bitte an Ihren behandelnden Arzt. Dieser wird die Einnahmemenge überprüfen und wenn nötig das Medikament absetzen. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln Welche anderen Arzneimittel beeinflussen die Wirkung von Medyn® forte Kapseln oder werden in ihrer Wirkung beeinflusst? Therapeutische Dosen von Pyridoxinhydrochlorid können die Wirkung von L-Dopa abschwächen. Es bestehen Wechselwirkungen mit INH, DPenicillamin, Cycloserin und Hydralazin. Die enterale Resorption von Folsäure ist verringert bei gleichzeitiger Gabe von Primidon, Diphenylhydantoin, Phenobarbital, Carbamazepin, Valproat, Sulfasalazin, hormonalen Antikonzeptiva sowie Folsäure-Antagonisten wie Methotrexat, Trimethroprim, Pyrimethamin und Triamteren. Beachten Sie bitte, dass diese Angaben auch für vor kurzem angewandte Arzneimittel gelten können. Dosierungsanleitung, Art und Dauer der Anwendung Wie viel und wie oft sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Wie und wann sollten Sie Medyn® forte Kapseln einnehmen? Wie lange sollten Sie Medyn® forte Kapseln anwenden? Soweit nicht anders verordnet, soll täglich eine Hartkapsel eingenommen werden. Nebenwirkungen Welche Nebenwirkungen können bei der Einnahme von Medyn® forte Kapseln auftreten? Vitamin B6: Im angegebenen Dosisbereich für die Behandlung eines Vitamin B6-Mangels sind keine Nebenwirkungen bekannt. Tagesdosen über 50 mg können eine periphere sensorische Neuropathie (Erkrankung der Nerven mit Kribbeln und Ameisenlaufen) hervorrufen (s. Warnhinweis). Folsäure: Durch Folsäure kann es bei der Gabe hoher Dosen selten zu gastrointestinalen Störungen (Magen/Darm-Störungen), Schlafstörungen, Erregung und Depression kommen. Vitamin B12: In Einzelfällen wurde über Akne, ekzematöse und urtikarielle Arzneimittelreaktionen sowie über anaphylaktische bzw. anaphylaktoide Reaktionen (Überempfindlichkeitsreaktionen) berichtet. Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht in dieser Packungsbeilage aufgeführt sind, teilen Sie diese bitte Ihrem Arzt oder Apotheker mit. Welche Gegenmaßnahmen sind bei Nebenwirkungen zu ergreifen? Im äußerst seltenen Fall eines allergischen Schocks sind die in diesem Fall notwendigen Notfallmaßnahmen zu ergreifen. In anderen Fällen von leichten Unverträglichkeiten genügt das Absetzen von Medyn® forte Kapseln. Hinweise und Angaben zur Haltbarkeit Das Arzneimittel soll nach Ablauf des auf Behältnis und äußerer Umhüllung angegebenen Verfalldatums nicht mehr angewendet werden. Wie sind Medyn® forte Kapseln aufzuwahren? Nicht über 30 °C aufbewahren. Im Umkarton aufbewahren, um den Inhalt vor Licht uns Feuchtigkeit zu schützen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
VITAMIN D3 DEPOT 20.000 I.E. vegan Tabletten 12...
12,98 € *
zzgl. 2,50 € Versand

BIOMENTA® Vitamin D3 Depot: Füllen Sie Ihr Vitamin-Depot einfach auf Vitamin D3 ist eines der wichtigsten Vitamine, obwohl man es nicht direkt der Gruppe der Vitamine zuordnen kann. Eigentlich ist Vitamin D3 eine Hormon-Vorstufe und regelt unterschiedliche Prozesse in unserem Körper. Es ist sehr wichtig für die Regelung des Kalziumhaushaltes in den Knochen, für das Immunsystem und auch für die seelische Verfassung. Die BIOMENTA® Vitamin D3 Tabletten versorgen Ihren Körper mit dem wichtigen Nährstoff. Dank der besonderen Depotwirkung ist keine tägliche Einnahme erforderlich und Sie sind trotzdem mit Vitamin D3 versorgt.   Dank Depotwirkung gut versorgt mit dem Sonnenvitamin Vitamin D3 kann eigentlich von unserem Körper mithilfe von Sonnenlicht selbst gebildet werden. Allerdings herrscht in großen Teilen der Bevölkerung ein Vitamin-D-Mangel. Das geschieht schnell bei Menschen, die sich dauerhaft in Räumen aufhalten und dem direkten Sonnenkontakt nicht ausgesetzt sind. Zusammen mit der Tatsache, dass es in den Wintermonaten weniger Sonnenstunden gibt, macht es für viele nicht möglich den Haushalt an Vitamin D3 zu füllen. BIOMENTA® Vitamin D3 Depot ist angereichert mit Vitamin D3. Eine Tablette reicht demnach für die Versorgung von 20 Tagen, da das Vitamin im Körper gespeichert wird. So können Sie den Haushalt bequem wieder ausgleichen.   Aufgaben von Vitamin D3 zur normalen Funktion des Immunsystems  für den Erhalt einer normalen Muskelfunktion und normaler Knochen  regelt die Aufnahme und Verwertung von Calcium und Phosphor  sorgt für einen normalen Calciumspiegel im Blut  trägt zum Erhalt normaler Zähne bei wirkt Depressionen entgegen hat eine Funktion bei der Zellteilung   Verzehrsempfehlung von BIOMENTA® Vitamin D3 Depot Jeden 20. Tag (durch die Depotwirkung) eine Tablette mit einem Glas Wasser einnehmen. Dies entspricht einer täglichen Verzehrmenge von 25 µg (1.000 I.E., 500% NRV*).    Hinweis: Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und einer gesunden Lebensweise. Die empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Kühl und trocken lagern.   Inhaltsstoffe: Calciumcarbonat (Presshilfe), Reis Extrakt (Trennmittel), Amylogum = Kartoffelstärke (Presshilfe), Cholecalciferol (Vitamin D3).   pro 20 Tage (1 Tablette) Vitamin D3 (20.000 I. E.) 500 µg (10.000 % NRV*)   *%NRV = Prozentsatz der Nährstoffbezugswerte gem. Verordnung (EU) Nr. 1169/2011.   Zutaten: Calciumcarbonat (Presshilfe), Reis Extrakt (Trennmittel), Amylogum = Kartoffelstärke (Presshilfe), Cholecalciferol (Vitamin D3).   Herstellerdaten: BIOMENTA® GmbH Josef-Görres-Platz 2 56068 Koblenz Deutschland

Anbieter: Bodfeld-Apotheke
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Cerascreen Vitamin B12 Testkit
35,39 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsstörungen, Verdauungsprobleme und Depressionen können Anzeichen eines niedrigen Vitamin-B12-Spiegels sein. Besonders bei Menschen mit einer hohen Stressbelastung, bei Veganern, Vegetariern sowie Schwangeren und älteren Menschen ist das Risiko eines Vitamin-B12-Mangels erhöht. Vitamin B12 ist an der zellulären Energiegewinnung beteiligt und kann so die körperliche Leistungsfähigkeit unterstützen. Testen Sie jetzt Ihren Vitamin-B12-Spiegel ganz einfach und bequem von zu Hause aus. Der cerascreen® Vitamin B12 Test ist ein Probenahme-Einsendekit für zu Hause. Der Test dient zur Bestimmung der Konzentration von Vitamin-B12 bei Verdacht auf Vitamin-B12-Mangel und zur Kontrolle des Holotranscobalamin (aktives Vitamin B12). Der Vitamin B12 Test beinhaltet die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor und einen sehr ausführlichen Ergebnisbericht. Vitamin B12 ist als Co-Enzym an folgenden Stoffwechselprozessen beteiligt DNA-Bildung Nervenschutz und -regeneration Zellteilung und -atmung Blutbildung Synthese von Botenstoffen Entgiftung Das Vitamin B12-Testkit besteht aus: einer mehrseitigen, bebilderten Anleitung, welche Schritt für Schritt die Blutabnahme und den Testablauf erläutert eine Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung Desinfektionstuch, Tupfer, Pflaster, 2 Lanzetten CE 0344, Blutauffangröhrchen, Transportröhrchen einem Rücksendebeutel, mit dem Sie Ihre Blutprobe kostenlos per Post an unser Labor zurücksenden können Bitte beachten Sie:Nach einer Vitamin-B12-Injektion sollte mindestens vier Wochen bis zur Testdurchführung gewartet werden. Oral eingenommene Präparate hingegen haben keinen Einfluss auf das Testergebnis.

Anbieter: Eurapon
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot
Synomed Neuro L-Tryptophan Tabletten, 120 St
32,79 € *
zzgl. 3,50 € Versand

SYNOMED Neuro L-Tryptophan Tabletten Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, dem Mineralstoff Magnesium und Aminosäuren. Vitamine B1, B6 und Folsäure tragen zu einer normalen psychischen Funktion bei. Vitamin B1 und B2 tragen zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Folsäure und der Mineralstoff Magnesium wirken Müdigkeit und schneller Ermüdung entgegen. Neuro L-Tryptophan ist ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke zur diätetischen Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen wie Burn-out Syndrom und Depressionen. Ohne Lactose, Hefe, Farbstoffe oder Konservierungsstoffe. Glutenfrei vegetarisch Wichtiger Hinweis: Bei Einnahme von Antidepressiva sollte vor dem Verzehr Rücksprache mit dem Arzt oder Therapeuten gehalten werden. Nicht geeignet für Schwangere, Stillende sowie Kinder und Jugendliche. Verzehrempfehlung: Täglich morgens 1 Tablette nüchtern und abends 1 Tablette vor dem Schlafengehen mit ausreichend Flüssigkeit verzehren.

Anbieter: Apo-rot
Stand: 26.09.2020
Zum Angebot