Angebote zu "Jodmangel" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

creascreen® Jodmangel Test 1 St Test
47,76 € *
ggf. zzgl. Versand

Jodmangel Test Der Jodmangel-Test von cerascreen ist ein Testkit zur Ermittlung der aktuellen Versorgung des Körpers mit dem essentiellen Spurenelement. Der Test ist ein Selbsttest, der zu Hause durchgeführt werden kann. Das Testkit beinhaltet alles Notwendige für die Probenentnahme. Nach der kostenlosen Einsendung der Probe in das zertifizierte, diagnostische Fachlabor, ist das Ergebnis nach wenigen Tagen abrufbar. Zusätzlich zum Ergebnis erhalten die Kunden hilfreiche Tipps und Handlungsempfehlungen. Effekte einer unzureichenden Jod-Versorgung im Überblick Atem-/Schluckbeschwerden Verminderte Leistungsfähigkeit Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen Struma-/Kropfbildung Gesteigerte Infektanfälligkeit Hautveränderungen Gewichtsveränderungen Das Jod-Testkit besteht aus Einer ausführlichen, bebilderten Anleitung, in der die Testdurchführung und die Online-Registrierung des Tests erläutert wird. Dem Urinentnahme-Set, bestehend aus Transportröhrchen, Urinauffangbecher, der Transferpipette und dem Urin-Röhrchen. Einem frankierten Rücksendeumschlag, in dem die Urinprobe kostenlos an das cerascreen-Labor gesendet wird. Einer Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung des Tests. Wie funktioniert der Jod-Test? cerascreen Tests sind schnell, einfach und sicher. Sie ermöglichen, aufgrund der Anwendung neuester laboranalytischer Verfahren, Urinanalysen mit Mengen von nur 300 μl. Mithilfe des Testkits entnehmen Sie eine kleine Menge Urin aus dem Mittelstrahl des Morgenurins. Darunter wird eine Probe aus dem ersten Urin des Morgens verstanden, welche nicht zu Beginn des Wasserlassens entnommen wird, sondern aus dem bereits laufenden Harnstrahl. Nach der Probenentnahme wird die Probe kostenfrei mit dem beiliegenden Rücksendeumschlag an unser diagnostisches Fachlabor gesendet. Dort wird die Konzentration an Jod bestimmt. Der persönliche Ergebnisbericht ist wenige Werktage später in Ihrem persönlichen Online-Kundenbereich einzusehen. Neben einer detaillierten Auswertung des Testergebnisses werden hilfreiche Tipps gegeben, wie die Jodzufuhr optimiert werden kann und welche Bedeutung dem Spurenelement für den Körper zukommt.

Anbieter: Shopping24
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Cerascreen Jodmangel Test
44,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Milliarden Menschen sind weltweit laut der WHO von einem Jodmangel betroffen. Studien des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zufolge befindet sich jeder dritte Deutsche unter dem empfohlenen Tagesbedarf an Jod. Deutschland zählt zu den sogenannten Jodmangel-Gebieten, da eine ausreichende Versorgung von Jod nicht gewährleistet wird. Ein Jodmangel ist einer der Hauptursachen für eine Unterfunktion der Schilddrüse. Hinter einem Jodmangel verbergen sich generell viele gesundheitliche Beschwerden wie: verminderte Leistungsfähigkeit, Konzentrationsschwäche und Antriebslosigkeit Müdigkeit, Depressionen und Stimmungsschwankungen Höhere Infektanfälligkeit Unfruchtbarkeit Schluckbeschwerden Jod ist an zahlreichen Stoffwechselvorgängen im Körper beteiligt, da es für die Produktion von Schilddrüsenhormonen verantwortlich ist. Besonders schwangere und stillende Frauen sollten auf eine ausreichende Zufuhr von Jod achten, da sich ein Jodmangel sowohl auf sie als auch auf die Entwicklung ihrer Kinder auswirken kann. Ein Jodmangel wirkt sich gesundheitsschädigend aus. Der cerascreen® Jodmangel Test ist ein Probenahme-Einsendekit für zu Hause. Der Test dient der Bestimmung der Konzentration von Jod im Urin. Der Test beinhaltet die kostenlose Auswertung im Diagnostik-Fachlabor, den Versand der Probe und einen ausführlichen Ergebnisbericht. Das Testkit besteht aus: einer mehrseitigen, bebilderten Anleitung, welche Schritt für Schritt die Probennahme und den Testablauf erläutert 1 Aktivierungskarte mit Test-ID zur Registrierung Transferpipette, Urin-Auffangbecher, Urin-Röhrchen, Transportröhrchen einem Rücksendebeutel, mit dem Sie Ihre Probe kostenlos per Post an unser Labor zurücksenden können Was ist Jod und warum ist es so wichtig?Jod ist ein essentielles Spurenelement. Das heißt, es muss über die Nahrung aufgenommen werden, da der menschliche Körper selbst kein Jod herstellen kann. Seine Hauptaufgabe ist die Produktion der Schilddrüsenhormone Trijodthyronin (T3) und Thyroxin (T4). Ohne T3 und T4 kann die Schilddrüse nicht richtig funktionieren. Somit trägt Jod primär zu sämtlichen Stoffwechselvorgängen der Schilddrüse bei. Zu diesen zählen die: Proteinbildung (Proteinsynthese) körpereigene Wärmebildung Entwicklung von Organen Diese Prozesse finden nur durch die Anwesenheit von T3 und T4 statt.

Anbieter: Eurapon
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Schilddrüsenstörungen
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Funktionsstörungen der Schilddrüse- Alle wichtigen Heilmethoden- Mit Spezialkapitel zu Hashimoto-Thyreoiditis- Ist künstliches, industriell gefertigtes Jod der Auslöser?Millionen von Menschen machen die Erfahrung, dass sie unter körperlichen Beschwerden leiden, unter Kopfweh, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Depressionen, Verdauungs- oder Herz-Kreislauf-Problemen, ohne zu wissen, warum - und das oft über Jahre.Blutwerte normal - und trotzdem krank!Die Betroffenen verlassen eine Arztpraxis nach der anderen mit der immer gleichen Aussage: "Sie haben nichts, alles in Ordnung." Selbst die Blutbefunde erweisen sich als "normal", obwohl diese Menschen zweifellos krank sind und sich auch krank fühlen. Die Zahl der Menschen mit unerkannter Schilddrüsenerkrankung steigt stetig. Ebenso die Schar derer, die mit dem Etikett "stressbelasteter Psychosomatiker" versehen und einfach weggeschickt werden, wächst.Produziert die Schilddrüse zu viele oder zu wenige Hormone, verursacht dies weitreichende Störungen im Organismus mit großen Auswirkungen auf Körper und Psyche.Die Schilddrüse reagiert besonders sensibel auf die Veränderungen unserer Umwelt und die zunehmende toxische Belastung. Dazu kommt ein Mangel an Vitamin D, an Selen und anderen für die Schilddrüse wichtigen Spurenelementen.War früher Jodmangel ein Verursacher von Schilddrüsenerkrankungen, so scheint das heute vor allem ein Zuviel an Jod zu sein. Es gibt den begründeten Verdacht, dass das bei Lebensmitteln industriell angereicherte, künstliche Jod Auslöser der Epidemie sein könnte. Jod ist lebenswichtig für die Schilddrüse, aber es sollte besser aus natürlichen Quellen kommen.Die Schilddrüse ist auch heute noch das unentdeckte Neuland der Medizin. Die meisten Menschen essen industriell gefertigte Lebensmittel und schlucken brav Medikamente, ohne Sinn und Unsinn hierzu zu hinterfragen.Dr. med. Heike Bueß-Kovács informiert in diesem Ratgeber umfassend und macht Mut, die zahlreichenMöglichkeiten der Selbsthilfe zu nutzen. Sie gibt wertvolle Tipps zur sanften und effektiven Selbstbehandlung.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Schilddrüsenstörungen
8,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Funktionsstörungen der Schilddrüse- Alle wichtigen Heilmethoden- Mit Spezialkapitel zu Hashimoto-Thyreoiditis- Ist künstliches, industriell gefertigtes Jod der Auslöser?Millionen von Menschen machen die Erfahrung, dass sie unter körperlichen Beschwerden leiden, unter Kopfweh, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Depressionen, Verdauungs- oder Herz-Kreislauf-Problemen, ohne zu wissen, warum - und das oft über Jahre.Blutwerte normal - und trotzdem krank!Die Betroffenen verlassen eine Arztpraxis nach der anderen mit der immer gleichen Aussage: "Sie haben nichts, alles in Ordnung." Selbst die Blutbefunde erweisen sich als "normal", obwohl diese Menschen zweifellos krank sind und sich auch krank fühlen. Die Zahl der Menschen mit unerkannter Schilddrüsenerkrankung steigt stetig. Ebenso die Schar derer, die mit dem Etikett "stressbelasteter Psychosomatiker" versehen und einfach weggeschickt werden, wächst.Produziert die Schilddrüse zu viele oder zu wenige Hormone, verursacht dies weitreichende Störungen im Organismus mit großen Auswirkungen auf Körper und Psyche.Die Schilddrüse reagiert besonders sensibel auf die Veränderungen unserer Umwelt und die zunehmende toxische Belastung. Dazu kommt ein Mangel an Vitamin D, an Selen und anderen für die Schilddrüse wichtigen Spurenelementen.War früher Jodmangel ein Verursacher von Schilddrüsenerkrankungen, so scheint das heute vor allem ein Zuviel an Jod zu sein. Es gibt den begründeten Verdacht, dass das bei Lebensmitteln industriell angereicherte, künstliche Jod Auslöser der Epidemie sein könnte. Jod ist lebenswichtig für die Schilddrüse, aber es sollte besser aus natürlichen Quellen kommen.Die Schilddrüse ist auch heute noch das unentdeckte Neuland der Medizin. Die meisten Menschen essen industriell gefertigte Lebensmittel und schlucken brav Medikamente, ohne Sinn und Unsinn hierzu zu hinterfragen.Dr. med. Heike Bueß-Kovács informiert in diesem Ratgeber umfassend und macht Mut, die zahlreichenMöglichkeiten der Selbsthilfe zu nutzen. Sie gibt wertvolle Tipps zur sanften und effektiven Selbstbehandlung.

Anbieter: buecher
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot
Schilddrüsenstörungen
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Funktionsstörungen der Schilddrüse- Alle wichtigen Heilmethoden- Mit Spezialkapitel zu Hashimoto-Thyreoiditis- Ist künstliches, industriell gefertigtes Jod der Auslöser?Millionen von Menschen machen die Erfahrung, dass sie unter körperlichen Beschwerden leiden, unter Kopfweh, Erschöpfung, Müdigkeit, Schlafstörungen, Depressionen, Verdauungs- oder Herz-Kreislauf-Problemen, ohne zu wissen, warum - und das oft über Jahre.Blutwerte normal - und trotzdem krank!Die Betroffenen verlassen eine Arztpraxis nach der anderen mit der immer gleichen Aussage: "Sie haben nichts, alles in Ordnung." Selbst die Blutbefunde erweisen sich als "normal", obwohl diese Menschen zweifellos krank sind und sich auch krank fühlen. Die Zahl der Menschen mit unerkannter Schilddrüsenerkrankung steigt stetig. Ebenso die Schar derer, die mit dem Etikett "stressbelasteter Psychosomatiker" versehen und einfach weggeschickt werden, wächst.Produziert die Schilddrüse zu viele oder zu wenige Hormone, verursacht dies weitreichende Störungen im Organismus mit großen Auswirkungen auf Körper und Psyche.Die Schilddrüse reagiert besonders sensibel auf die Veränderungen unserer Umwelt und die zunehmende toxische Belastung. Dazu kommt ein Mangel an Vitamin D, an Selen und anderen für die Schilddrüse wichtigen Spurenelementen.War früher Jodmangel ein Verursacher von Schilddrüsenerkrankungen, so scheint das heute vor allem ein Zuviel an Jod zu sein. Es gibt den begründeten Verdacht, dass das bei Lebensmitteln industriell angereicherte, künstliche Jod Auslöser der Epidemie sein könnte. Jod ist lebenswichtig für die Schilddrüse, aber es sollte besser aus natürlichen Quellen kommen.Die Schilddrüse ist auch heute noch das unentdeckte Neuland der Medizin. Die meisten Menschen essen industriell gefertigte Lebensmittel und schlucken brav Medikamente, ohne Sinn und Unsinn hierzu zu hinterfragen.Dr. med. Heike Bueß-Kovács informiert in diesem Ratgeber umfassend und macht Mut, die zahlreichen Möglichkeiten der Selbsthilfe zu nutzen. Sie gibt wertvolle Tipps zur sanften und effektiven Selbstbehandlung.

Anbieter: Dodax
Stand: 23.10.2020
Zum Angebot